Quick Tip: Sauberer Nagellackrand entlang der Nagelhaut

Zückt eure Stäbchen!

Stäbchen?! JA! Stäbchen! :) Keine Nagellackpatzer-Entfernerstifte mehr, die nach zweifacher Benutzung entsorgt werden müssen; keine Wutausbrüche mehr, weil das Wattestäbchen zu viel Lack weggenommen hat. Ich zeige euch einen simplen Trick, um euren Nagellackkünsten auch Richtung Nagelhaut ein sauberes Finish zu geben :) 

Der Trick ist ein offenes Geheimnis, wenn es um die Nutzung von dünnen Pinseln geht. Alte oder ungeliebte Lidschatten- und Eyelinerpinsel lassen sich hervorragend verwenden, um den noch angefeuchteten Lack zu korrigieren und ihm die gewünschten Kanten und Form zu verleihen. Oder in Nagellackentferner getaucht leicht angetrocknete Patzer zu korrigieren.
Ich persönlich finde die Pinselhandhabe aber eindeutig zu nervenaufreibend! Die Dinger sind unheimlich flexibel und ich hielt jedes mal die Luft an in der Hoffnung, dass der Pinsel nicht zu Seite „wegspringt“, wenn ihr wisst, was ich meine :D
Also musste etwas stabileres her. Etwas, das genau so fein und präzise arbeiten kann, vielleicht auch ein wenig spitz ist, aber eben nicht so flexibel, bendig und flutschig wie ein Pinsel.
Und als ich eines Tages so meine Nagelhaut zurückschob kam dieser naheliegende Geistesblitz! ;)

QUICK TIP: SAUBERER NAGELLACKRAND

Arbeitet den Rand der Nagelhaut direkt nach Auftrag jeder Nagellackschicht sauber nach,

indem ihr mit einem Rosenholzstäbchen entlang der Nagelhaut nachfahrt

 

Quick Tip-Sauberer Nagellack Rand mit Rosenholzstäbchen

Irrelevant zu erwähnen, dass ein von Grund auf sauberer Auftrag das ganze Patzer-Entfernungs-Prozedere um ein vielfaches einfach und unaufwendiger macht ;) Aber ist man darin eben nicht so geübt, oder hat einen zittrigen Tag, ist das ab sofort kein kleiner Weltuntergang mehr hihi!

Natürlich noch ein Quick Tip am Rande ;)

Wichtig ist, mit dem Rosenholzstäbchen den Nagellackrand entlang der Nagelhaut vor allem direkt nach der ersten Schicht zu schärfen. Ist die erste Schicht sauber ausgearbeitet, lassen sich Folge-Schichten kinderleicht punktgenau überlackieren!

Wie macht ihr das? Habt ihr einen genial Trick für eine saubere Maniküre, den ich unbedingt testen muss? :)

Realitätsnahe Ergebnisse dieses Traras? Na klar!

10 Kommentare
  1. Urs
    Urs says:

    Ich hab hier ne Frage. Ich bin ein Mann und würde gerne mal meine Nägel unauffällig lakieren. Welchen Lack würdet ihr mir empfehlen?

    Antworten
  2. Stephie
    Stephie says:

    Supi, danke für den Tipp. So ein Holzstäbchen habe ich bisher nicht, da ich meine Nagelhaut nicht zurückschiebe. Hierfür finde ich es aber praktisch. Der Tipp von Manuela mit der Vaseline klingt auch top. Ich habe so einen Color Stop Pen von p2, das trägt man vorher um die Nägel herum auf und zieht es danach ab. Muss man aber auch ordentlich auftragen.

    Liebe Grüße
    Stephie

    Antworten
    • beautyhippie
      beautyhippie says:

      Du musst deine Nagelhaut nie zurückschieben?? DU GLÜCKSPILZ! Hier spricht der gönnerhafte Neid! <3
      Ja, Manuelas Tipp werde ich auch mal testen und Monat Liquid Tape Vorschlag wird ebenfalls erforscht hihi. Vom Color Stop Pen habe auch nie gehört... ich mache immer einen Bogen um diese Nagellack-Entferner-Pens, so dass mir dieser wahrscheinlich einfach nie aufgefallen ist. Danke für diesen Anstupser - wird die Tage mal erspäht! ;)

      Antworten
  3. beauty and the beam
    beauty and the beam says:

    Wirklich toller Tipp :) Ich mache das schon lange, da das bei Gel so wirklich das einfachste ist. Bei Nagellack lackiere ich immer nur auf meinen Gelnägeln, dadurch fließt nichts Richtung Nagelhaut. Was ich aber noch empfehlen kann ist Liquid Tape! Hast du davon schon mal gehört? Falls nein, ich habe auf meinem Blog einen Beitrag dazu geschrieben, vielleicht interessiert es dich ja:
    https://beautyandthebeam.wordpress.com/2015/03/23/liquid-tape-das-kleine-helferlein-zum-lackieren/
    Allerliebst
    Mona
    Beauty and the beam

    Antworten
    • beautyhippie
      beautyhippie says:

      Liquid Tape?? Du hast mich eiskalt erwischt! Davon habe ich wirklich noch nichts mitbekommen!? Ist das eher in den „Nagelkreisen“ bekannt oder bin ich hier ein hoffnungsloser Zu-Spät-Checker? :D Werde deinen Beitrag sofort verschlingen und mich mal schlau machen hihi. Der Name klingt auf jeden Fall vielversprechend und macht ordentlich neugierig!!

      Antworten
      • beauty and the beam
        beauty and the beam says:

        Nein, das kommt jetzt erst. Keine Angst, da hast du nichts verpasst ;)
        Das Liqiud Tape ist auch nicht schädlich für die Nagelhaut. Im Gegensatz zu der Methode die Nagelränder mit Nagellackentferner oder diesen Stiften zu säubern, ist es sogar sehr gut für die Haut, denn solche Produkte trocknen die Haut aus. Das macht das Liquid Tape nicht ;)

  4. Manuela
    Manuela says:

    Ich hab noch ein Tipp, um Patzer auf der Haut um den Nagel ganz schnell beseitigen zu können: Vaseline!
    Vor dem Lackieren einfach etwas Vaseline auf die Haut auftragen, ganz normal lackieren und am Ende alles mit einem Wattestäbchen abnehmen. Pflegt die Haut zudem noch super! ;-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Sag mir was du denkst! :)